Waschbecken oder Pissoir?

Gestern beim Seh-Check wurde wieder deutlich, wie sehr es kleine Dinge sind, die mitgedacht werden müssen: wechselndes Mobiliar wie Stühle erschweren die Orientierung für blinde Besucher*innen; verschiedene, rutschfeste Bodenbeläge wiederum geben Orientierung. Die Information über ein Pissoir in einer Toilette ist maßgeblich, denn blinde Menschen erschließen sich diesen Raum manchmal tastend und dann kann es schnell unangenehm werden (siehe Bild). Glücklicherweise ist bei so einem Check immer auch ein Gucki ( = sehende Person) dabei, so sind wir dem Pissoir gestern knapp entwischt und konnten darüber lachen : )

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.